Vibrator Erotikshop Sextoys & Sexspielzeug

Vibrator - sexshop.fo

Diese Domain steht zum Verkauf.

 
Vibrator

Weitere Links:

 

- Home

- Penispumpe

- Gummimoese

- Analplug

- Dildo Anal

- Kondom

- Keuschheitsguertel

- Gleitmittel

- Dildo

- Vibrator

- Liebespuppe

- Cockring

 

Websuche:

 

- Google

- Yahoo

 

Vibrator

Der Vibrator ist ein quasi ein elektrischer Dildo zur Stimulation der Vagina oder des Anus. Vibratoren gibt es in unterschiedlichen Formen und Preisklassen. So gibt es die beliebte "Naturform" oder "Fanatsieformen". Sehr beliebt ist der Sogenannte "Delfin" - ein Vibrator in der Form eines niedlichen Delfin. Sehr empfehlenswert sind Vibratoren aus Silicon made in Germany.

Erfunden und patentiert von einem amerikanischen- Arzt im Jahre 1869. Zur damaligen Zeit wurde der Vibrator nur in Arztpraxen eingesetzt. Man ging damals davon aus, dass der Orgasmus sich positiv auf das Wohlbefinden der Frau auswirkt. (was nicht ganz falsch ist) Aber, die damals häufig diagnostizierte Hysterie der Frau sollte durch diese Art und Weise „geheilt“ werden. Dies kann man sich heute nur so erklären, dass damals einfach das Wissen über die Sexualität der Frau fehlte. Heutzutage hat sich die Situation glücklicherweise geändert, und fast jeder weiß welchen Sinn und Zweck ein Vibrator erfüllen soll. Vibratoren werden normalerweise von Batterien angetrieben. Die erzeugte Vibration des Artikels bewirkt eine bessere Stimulation der Klitoris. Frauen die oftmals über Orgasmus- Probleme klagen, können durch die Nutzung des Vibrators häufig einen Höhepunkt erreichen. Aber auch andere Bereiche am Körper, wie z.B. Innenschenkel, Brustwarzen usw. können durch einen Vibrator stimuliert werden. Bei Venize.de finden Sie eine Auswahl von mehr als 250 verschiedenen Vibratoren. Formen, Material, Farben und auch die Stärke der Vibrationen variieren von Model zu Model. Des weiteren sind einige Vibratoren Wasserdicht, und somit kann man einige Modell sogar unter Wasser Nutzen. Aufgrund der attraktiven Formen, wird ein Vibrator nicht mehr in die „dunkle Ecke“ gestellt. Immer mehr Frauen sind nicht nur von dem Zweck des Vibrators überzeugt, sondern auch die Formen spielen eine wichtige Rolle. Deshalb haben viele Vibratoren nicht die „typische Form“ eines Penis. Eine Umfrage bestätigt, dass ein Großteil der Frauen nicht nur auf die typische Penisabbildung fixiert ist.

Vibrator- Pflege

Da der Vibrator größten Teils im Intimbereich eingesetzt wird, sollten Sie diesen bitte nach jedem Gebrauch gründlich reinigen. Somit schützen Sie Ihren Partner, und sich selbst vor Infektionen. Denn Scheidensekrete und Ejakulat sind ein perfekter Nährboden für Keime und Pilze . Es empfiehlt sich, den Vibrator mit warmen Wasser und einer Seifenlauge zu reinigen. Noch besser ,ein Desinfektionsmittel, welches hautverträglich ist. Sie können auch einen Kondom über den Vibrator ziehen, dass erleichtert die Pflege. Die Lagerung des Erotikspielzeug sollte gut gewählt sein. Selbst kleine Staub oder Schmutzpartikel können zu Infektionen und/oder Störung der Scheidenflora führen. Am Besten reinigen Sie Ihr Sextoy vor jedem Gebrauch noch mal mit klarem Wasser, so gehen Sie auf Nummer sicher. Bitte verwenden Sie zum Einführen Ihres Sexspielzeugs, wie z.B. Vibrator, Dildo Liebeskugeln usw. immer ein Gleitmittel. Dadurch ist das Einführen Ihres Artikels erheblich leichter und angenehmer. Achten Sie bitte immer darauf ein verträgliches Gleitmittel zu benutzen, ohne chemische- Stoffe. Am Besten auf Wasserbasis.

-> Vibrator aussuchen und günstig bestellen <-

 

 

 

Impressum © 2007. Alle Texte und Bilder unterliegen einem Copyright.